Animation

Holzoberflächen der Blockholzplatten

Schuler-Blockholz® ist in verschiedenen Oberflächenqualitäten erhältlich, dessen Varianten in den letzten Jahren laufend ausgebaut wurden. Die unterschiedlichen Qualitäten werden durch manuelles aussortieren zu Beginn des Produktionsprozesses und eine spezielle Ausflicktechnik erreicht. Nachfolgend eine Übersicht mit Foto und Anwendungsbeispiele. Genereller Hinweis: Im Innenbereich sollten Blockholzplatten nicht mit deckenden bzw. filmbildenden Farben oder Lasuren behandelt werden. Abkürzungen: Fi/Ta = Fichte/Tanne. Lä/Dg = Lärche/Douglasie.

Hinweis für Architekten und Planer: h2c GmbH, Architektur und Design, Dipl. Arch. ETH (Anna-Lena Heldt und Philipp Hauzinger) haben auf der anwenderfreundlichen Plattform mtextur u.a. auch die Oberflächen Schuler-Blockholz® integriert. Die Bilder können über eine Download- bzw. Druckfunktion in der gewünschten Version heruntergeladen werden (Nutzungsbestimmungen von mtextur beachten). Die Bezeichnungen in der Tabelle sind direkt mit mtextur verlinkt.

Die Fotos dienen als Orientierungshilfe. Wir empfehlen eine objektspezifische Besichtigung oder Bemusterung. Holz ist ein natürlich gewachsener Werkstoff, gewisse Abweichungen sind deshalb in Kauf zu nehmen. Den Detailbeschrieb zur Oberfläche entnehmen Sie dem Merkblatt 2 "Oberflächenqualitäten". Zu beachten ist in diesem Zusammenhang auch das Merkblatt 3 "Oberflächenbehandlung und Rissverhalten".

  Bild
  mtextur

Industrie Fi/Ta Ck

Nichtgeschlossene Platte für verdeckte Konstruktionen.

 
  Bild
  mtextur

Industrie Fi/Ta Cg

Geschlossene Platte für geringe/spezielle optische Ansprüche. Z.B. für gestrichene Vordach- oder Carportplatten.

    Beispiel: EFH Pfleger, Tamins

 
  Bild
  mtextur

Stabsicht Fi/Ta Bs

Geschlossene, astarme Sichtplatte mit Blauverfärbungen.

    Beispiel: EFH Heldt-Hauzinger

 
  Bild
  mtextur

Stabsicht Fi/Ta Ba

Traditionelle Sichtqualität mit regelmässig verwachsenen Ästen.

    Beispiel: Atelierhaus Huber

 
  Bild
  mtextur

Stabsicht Fi/Ta AB

Sichtqualität weitgehend astfrei. Sehr wenig Blauverfärbungen.

    Beispiel: EFH Kellerhals/Bloch

 
  Bild
  mtextur

Stabsicht Lä/Dg Ba

Sichtqualität mit regelmässig verwachsenen Ästen. Blauverfärbungen zulässig.

    Beispiel: EFH Borner

 
  Bild
  mtextur

Stabsicht Lä/Dg AB

Sichtqualität weitgehend astfrei. Blauverfärbungen zulässig.

    Beispiel: EFH Bitterli